Rot-Weiß Erfurt holt Platz drei in Markranstädt

Markranstädt  Erst im Neunmeterschießen mussten sich die Erfurter geschlagen geben: Der RWE erreichte bei den Ur-Krostitzer-Masters 2019 in Markranstädt den dritten Platz. Am Sonntag geht es in der Riethsporthalle weiter.

Rot-Weiß Erfurt Hallenturnier Markranstädt Foto:

Foto: zgt

Mit einem 2:1-Sieg im Spiel um Platz drei gegen eine „Bundesliga-Auswahl East“ kehrte Fußball-Regionalligist Rot-Weiß Erfurt vom Hallenturnier im sächsischen Markranstädt zurück.

Zuvor waren die Erfurter ungeschlagen (1 Sieg, 2 Remis) durch die Gruppenphase gegangen und hatten sich im Viertelfinale gegen Olympia Leipzig 1:0 durchgesetzt.

Im Halbfinale zeigte sich Gastgeber Markranstädt, von dem sich die Rot-Weißen in der Gruppe 1:1 getrennt hatte, im Neunmeterschießen abgeklärter. In der regulären Spielzeit hatte es ebenfalls 1:1 gestanden.

Am Sonntag ist Rot-Weiß Erfurt beim Hallenturnier in der Riethsporthalle am Start (14 Uhr).

Zu den Kommentaren