Meiningen. . Eine 82-Jährige verlor am Samstag in Meiningen ihre Handtasche. Sie hatte Bargeld im vierstelligen Bereich bei sich.

In Meiningen verlor am Samstag eine Frau ihre Handtasche. Sie hatte Bargeld in Höhe von 3000 Euro bei sich. Doch eine ehrliche Finderin brachte die Tasche zur Polizei.

Wie die Polizei mitteilte, brachte eine Mitarbeiterin eines Reisebüros die Tasche zur Meininger Polizeidienststelle. Eine Kundin hatte die Tasche zuvor im Geschäft liegen lassen. Ohne einen Blick in die Tasche zu werfen, übergab sie diese den Beamten. Die Polizeibeamten suchten daraufhin nach persönlichen Dokumenten der Frau. Dabei entdeckten sie mehr als 3000 Euro Bargeld.

Die 82-jährige Eigentümerin war erleichtert über den Fund und die schnelle Rückgabe ihres Hab und Guts.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.