Bad Frankenhausen. Weil er eine rote Ampel missachtet hatte, wollten Polizisten einen Autofahrer kontrollieren. Doch statt anzuhalten, gab der Mann Gas.

In Bad Frankenhausen wollten Polizisten in der Nacht zu Dienstag gegen 3.15 Uhr einen Autofahrer kontrollieren, weil er eine rote Ampel missachtet hatte. Statt anzuhalten, versuchte der Fahrer aber, sich mit überhöhter Geschwindigkeit der Kontrolle zu entziehen, teilte die Polizei mit.

Demnach verlor der Mann anschließend in der Kyffhäuserstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte frontal mit einer Ampel. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Da ein Alkoholtest und ein Drogenvortest positiv verliefen, wurde im Krankenhaus bei dem 26-Jährigen Blut abgenommen. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.