Leinefelde-Worbis. Drei Bahnübergängen im Stadtgebiet von Leinefelde-Worbis müssen einen Monat voll gesperrt werden. Betroffen sind Anlagen in zwei Ortsteilen der Einheitsstadt.

Drei Bahnübergänge müssen im Stadtgebiet von Leinefelde-Worbis von Freitag, 23. Februar, bis Donnerstag, 28. März, voll gesperrt werden. Der Grund sind anstehende Gleisbauarbeiten der Deutschen Bahn. Betroffen sind die Übergänge im Leinefelder Beurenweg und im Birkunger Weg und im Burgweg in Beuren. Eine Umleitung für den Burgweg ist ausgeschildert und führt über die Kaiserstraße, den Ritterweg und die Kallmeröder Straße.

Nachrichten aus dem Landkreis Eichsfeld