Erfurt. Ein Smart hat in Erfurt während der Fahrt Feuer gefangen. Das Auto brannte fast völlig aus.

Am späten Freitagabend ist ein Smart im Bereich der Kreuzung Gorkistraße und Melanchthonstraße in Erfurt ausgebrannt. Wie die Polizei mitteilt, bemerkte die 36-jährige Fahrerin während der Fahrt, wie ihr Smart im Heckbereich Feuer fing.

Nach aktuellem Kenntnisstand ist als Brandursache ein technischer Defekt anzunehmen. Die Feuerwehr Erfurt löschte den Brand und das nahezu voll ausgebrannte Fahrzeug wurde im Anschluss abgeschleppt. Niemand wurde verletzt und die Fahrerin kam mit dem Schrecken davon. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.