Nordhausen. Bahnübergang wird im Kreis Nordhausen modernisiert. Landesamt nutzt die Gelegenheit, um die Straße auszubessern.

Der Bahnübergang in Wipperdorf muss wegen Bauarbeiten voll gesperrt werden. Das Landratsamt in Nordhausen bestätigt, dass der Übergang auf der Landesstraße 3080 in der Zeit vom Montag, 22. April, bis einschließlich zum 7. Mai nicht befahrbar ist. Im Zuge der Bauarbeiten soll der Bahnübergang auf den technisch aktuellen Stand gebracht werden. Zeitgleich nutzt das Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr die Sperrung für Ausbesserungsarbeiten auf der Landesstraße vor und nach dem Wipperdorfer Bahnübergang.

Der Newsletter für Nordhausen

Alle wichtigen Informationen aus der Region Nordhausen, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die Umleitung für die Autofahrer erfolgt aus Richtung Nordhausen über Werther, Wolkramshausen und Nohra nach Wipperdorf sowie in Richtung Nordhausen über Nohra, Wolkramshausen und Werther, informiert das Landratsamt.

Weitere Nachrichten aus dem Kreis Nordhausen