Landkreis Gotha. Randalierer lässt sich in Gotha an Autos aus. Unbekannte brechen bei einem Bäcker ein und weitere Polizeimeldungen.

Ein Randalierer hat in der Gothaer Stölzelstraße an zwei Fahrzeugen die Außenspiegel abgetreten und ein Schaden von etwa 2000 Euro verursacht. Eine Zeugin meldete in der Nacht zum Sonntag eine unbekannte Person, die lautstark durch die Straße lief und offenbar Pkw beschädigte. Die Polizei kam zum Einsatz und nahm die Ermittlungen auf. Diese richten sich derzeit gegen einen 38-Jährigen.

Mit Kokain im Straßenverkehr in Hörseln erwischt

Die Polizei erwischte am Sonntagabend bei Verkehrskontrollen in der Eisenacher Straße von Hörsel einen 24-jährigen VW-Fahrer, der in einem nicht versicherten Auto fuhr. Außerdem reagierte ein Drogenvortest positiv auf Kokain. Die Polizei unterband die Weiterfahrt, ordnete eine Blutentnahme an und leitete entsprechende Verfahren ein.

Zeugensuche nach Einbruch

Ein oder mehrere Täter betraten am 16. Januar, das Gelände einer Bäckereifiliale in Gotha und beschädigten dabei die Eingangstür. Der Sachschaden des Einbruchs beträgt laut Polizei 7000 Euro. Die Tatzeit lag in der Zeit zwischen 5.10 Uhr und 5.20 Uhr. Die Polizei sucht Zeugen.

Kontakt unter Telefon: 03621/781 124 (Bezugsnummer: 0023574/2024 bitte nennen).

In Bauwagen zwischen Crawinkel und Ohrdruf eingebrochen

Ein oder mehrere Unbekannte sind am vergangenen Wochenende zwischen Crawinkel und Ohrdruf in einen Bauwagen eingebrochen. Laut Polizeiangaben befand sich der Bauwagen in einem Waldstück. Nachdem sich der oder die Täter Zutritt zu dem Wagen verschafft hatten, stahlen sie zwei Gasflaschen, vier leer Munitionskisten und einen Feuerlöscher. Die Polizei sucht nun Zeugen. Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem Einbruch geben können, werden gebeten, sich unter 03621/781124 (Bezugsnummer 0025264/2024) zu melden.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.