Ebeleben. Wegen einer temporären Ampel musste ein Autofahrer anhalten. Ein anderer erfasste die Situation zu spät.

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 84 bei Ebeleben ist am Donnerstag ein Mensch leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei handelt es sich dabei um einen Autofahrer, der gegen 7.30 Uhr an einer Ampel angehalten hatte, die dort im Rahmen von landwirtschaftlichen Arbeiten temporär im Einsatz war.

Wie die Polizei weiter berichtete, erfasste ein anderer Autofahrer die Situation zu spät, kollidierte mit dem stehenden Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und schlussendlich im Straßengraben zum Stehen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Bis die Fahrzeuge vollständig geborgen waren, kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.