Gotha. In Gotha kollidieren zwei Autos miteinander. Die Polizei fahndet mit einem Bild nach einem mutmaßlichen Ladendieb. Eine gesuchte Frau wird verhaftet.

Ein 35-jähriger Autofahrer ist am Montagnachmittag auf der Dorotheenstraße von der Brunnenstraße in Gotha in Richtung Waltershäuser Straße gefahren, als es zu einem Unfall kam. Wie die Polizei mitteilte, nahm der 35-Jährige im Kreuzungsbereich einem 72-jährigem Autofahrer die Vorfahrt, wodurch es zur Kollision kam.

Dadurch seien beide Fahrer leicht verletzt worden. Die Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt. Die Waltershäuser Straße war zeitweise voll gesperrt.

Auch interessant

Dieb macht 1300 Euro Beute in Gotha

Ein unbekannter Mann ging am 7. Oktober 2023, gegen 11 Uhr in ein Elektronikwarengeschäft am Bertha-von-Suttner-Platz in Gotha. Wie die Polizei mitteilte, stahl er anschließend Videospiele im Wert von rund 1300 Euro.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Informationen zu der Person oder dessen Aufenthaltsort haben. Hinweise nimmt die Polizei Gotha mit der Bezugsnummer 0266453/2023 unter Telefon: 03621/781 124 entgegen. Ein Bild des mutmaßlichen Täters hat die Polizei hier veröffentlicht.

Auch interessant

Mit Haftbefehl gesuchte Frau festgenommen

Die Bundespolizei hat am Montagabend eine 26-jährige Frau in der Kontrollstelle auf dem Autobahnrastplatz An der Neiße bei Görlitz festgenommen. Laut Angaben der Polizei handelt es sich bei der Frau um eine Verurteilte, nach der die Staatsanwaltschaft Erfurt fahnden ließ.

Der Newsletter für Gotha

Alle wichtigen Informationen aus Gotha, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Zu der Fahndung beziehungsweise dem Haftbefehl sei es gekommen, weil die 26-Jährige eine Geldstrafe wegen fahrlässiger Körperverletzung vom Amtsgericht Gotha in Höhe von 1400 Euro nicht bezahlt hatte. Ein Bekannter bewahrte die Frau vor dem Gefängnis, indem er bei der Bundespolizeiinspektion Erfurt die Strafe bezahlte.

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Gotha

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.